Strafrecht

Legende: VN = Versicherungsnehmer/ Versicherungsnehmerin

Ereignis

Leistung der Protekta


Stromschlag - der Chef ist schuld..

Der Kreischef eines Elektrizitätswerkes gab einem ihm unterstellten Gruppenchef den Auftrag, ein kurzes Stück einer Starkstromleitung aus- zuwechseln.

 

Nachdem es sich um einen soge- nannten "Zeitauftrag" handelte, wurde zu einem bestimmten Zeitpunkt der Strom wieder eingeschaltet.

 

Ein Monteur befand sich jedoch noch auf einem Betonmasten und er erlitt schwere Verbrennungen.

 

Der Kreischef (Rechtsschutzver- sicherungskunde) wurde wegen fahrlässiger schwerer Köperverletzung verurteilt. Es wurde ihm vorgeworfen, er habe den zum ersten Mal einen derartigen Auftrag ausführenden Gruppenchef zu wenig instruiert und überwacht.

Die Anwalts- und Gerichtskosten, welche die Versicherung übernommen hat, beliefen sich auf CHF 3'500.00.


Auf der Wache: tödliche Schuss- verletzung...

Der Versicherungnehmer musste im Militärdienst mit scharfer Munition Wache stehen.

 

Er hatte nicht beachtet, dass das Sturmgewehr entsichert war.

 

Es löste sich in der Folge ein Schuss und traf unglücklicherweise einen Kameraden, der sich dabei tödliche Verletzungen zuzog.

 

Gegen den Schützen (Versicherungs- nehmer) kam es zu einem Strafver- fahren vor einem Divisionsgericht, das ihn wegen fahrlässiger Tötung schuldig sprach.

Die Versicherung hat die Anwalts- und Gerichtskosten in der Höhe von CHF 10'000.00 übernommen.

 

Dieses Beispiel zeigt auch auf, dass mit Hilfe einer Rechtsschutzver- sicherung die Schuld nicht immer beiseite geschoben werden kann.

 

Jedoch können die finanziellen Folgen des Anwaltes der Verhandlungs-, Expertisen- und Gerichtskosten durch die Versicherung übernommen werden.

 

Und was in allem gesehen noch wichtiger ist, dass nebst aller Tragik die Angst, was die Rechtsvertretung dieses Ereignisses alles kosten mag, mit Hilfe der Rechtsschutzversicherung genommen wird.


Wichtige Information:

Diese Homepage soll Ihnen auf dem Weg zur Entscheidungsfindung oder bei Unsicherheiten weiterhelfen. Als Erklärungsgrundlage verwenden wir die Versicherungsprodukte der Protekta Rechtsschutzversicherung AG, Bern. Unabhängig unserer Einträge und Informationen gelten immer die aktuellen AVB und Anträge der Protekta Rechtsschutz bzw. derjenigen Ihrer eigenen Versicherung.  

> mehr Informationen        (update 24.7.2013)

Bild Logo Rechtsschutzinfo.ch mit Schlüssel und Ri ein Symbol für die Hilfestellung, welche diese Homepage geben soll.

Rechtsschutzinfo.ch

Mailkontakt zur Redaktion

Peter Maag

Kantonsstrasse 1

8863 Buttikon SZ

Rechtsschutzversicherung abschliesen oder ein Angebot einholen www.rechtsschutzinfo.ch

Aktuell

Juni 2018 die EU Räte haben über neue Drohnen und Modellflugvorschriften abgestimmt. Diese werden die CH erreichen.

Bestechung!

Wann beginnt die straf-bare Bestechung einer Privatperson?

Werbung

Hinweise

Für Industrie - Gewerbe - Privat

Informationen

Public Viewing Vorschrift?

Lenker unbekannt? Halter bezahlt!

Viele junge Leute verlängern den Ausweis auf Probe nicht korrekt. Was bedeutet das?

Vereiste Propeller von Drohnen - ein heikler Fall.

Datenschutz

Unsere Datenschutz-richtlinien und -erklärungen wurden den EU DSGVO angepasst. Der Text wurde verständlicher geschrieben.