Sachen- und Nachbarrecht

Rechtsunsicherheiten, Nichtwissen, ein mangel- haftes Rechtsverständnis und einwenig Ego lassen es zu, dass Streitigkeiten eskalieren können....
Alles muss gesagt werden... Bild Notfallschalter nur im Notfall bedienen!
... nichts ist selbstverständlich...

 

Es ist vielfach so - einmal lässt man was durchgehen.

 

Beim zweiten Mal beginnt man zu über-legen, ob das wirklich so sein darf.

 

Beim dritten Mal, wenn in der Nachbar- schaft oder bei Mit-eigentümern ein "Vor-fall" eintritt, möchte man am Liebsten korrigierend ein-greifen.

 

Damit beginnt das Problem.

 

 

 

  • Wer darf und wer darf was nicht?
  • Wo bekommt man zu einem guten Preis kompetente Rechtshilfe?

Nachbar- und Stockwerkeigentumsrecht

Die meisten Privatrechtsschutz Versicherungen helfen hier weiter!

Eigentum und Stockwerkeigentum bei zivilrechtlichen Streitigkeiten aus:

 

  • Besitz
  • Eigentum und
  • anderen dinglichen Rechten

 

Als Eigentümer folgender in der Schweiz liegenden Immo­bilien, falls sich darin kein gewerblicher Betrieb befindet:


  • eines Einfamilienhauses
    einer Stockwerkeinheit
  • eines Ferienhauses oder
  • einer Ferienwohnung, falls sie selbst bewohnt werden
  • eines mitbewohnten Mehrfamilienhauses mit bis zu 3 Wohneinheiten
  • einer Garage oder
  • eines Einstellhallenplatzes, falls sie selbst benutzt werden
  • Nachbarrecht
    Bei zivilrechtlichen Streitig- keiten aus Nachbarrecht (wie Grenzfragen, Immissionen, Unterhalt von Pflanzungen).

 

 

  • an beweglichen Sachen

 

 

 

 

 

 

 

Achtung:

Bei Streitigkeiten aus gemeinschaft- lichem Eigentum (bspw. Stockwerk- eigentum) mit mehreren Beteiligten auf Ihrer Seite werden die Kosten anteilmässig im Verhältnis Ihrer Wertquote zur Summe der Wertquoten aller auf Ihrer Seite Beteiligten übernommen.


Klartext für streitende Miteigentümergemeinschaften: Es wird nur der Anteil im Wert Ihrer Wertquote an die Gesamtkosten der Rechtsschutzhilfe übernommen.


Tipp 1: Klären Sie vor der Übergabe eines Rechtsschutzmandates diese Sachlage mit Ihrer Versicherung genau ab.


Tipp 2: In der Regel fallen telefonische Rechtsauskünfte Ihrer Rechtsschutz- versicherung ohne Mandat nicht unter diesen Passus.

Wichtige Information:

Diese Homepage soll Ihnen auf dem Weg zur Entscheidungsfindung oder bei Unsicherheiten weiterhelfen. Als Erklärungsgrundlage verwenden wir die Versicherungsprodukte der Protekta Rechtsschutzversicherung AG, Bern. Unabhängig unserer Einträge und Informationen gelten immer die aktuellen AVB und Anträge der Protekta Rechtsschutz bzw. derjenigen Ihrer eigenen Versicherung.  

> mehr Informationen        

Bild Logo Rechtsschutzinfo.ch mit Schlüssel und Ri ein Symbol für die Hilfestellung, welche diese Homepage geben soll.

Rechtsschutzinfo.ch

Mailkontakt zur Redaktion

Peter Maag

Kantonsstrasse 1

8863 Buttikon SZ

Rechtsschutzversicherung abschliesen oder ein Angebot einholen www.rechtsschutzinfo.ch

Aktuell

Juni 2018 die EU Räte haben über neue Drohnen und Modellflugvorschriften abgestimmt. Diese werden die CH erreichen.

25.5.2018: neue EU Datenschutzvorschriften, welche KMU in der CH auf treffen können. Links zur offiziellen Bundesseite:

 

Datenschutz Europa

 

Welche Unternehmen sind betroffen?

 

Kurz und bündig...

 

Bestechung!

Wann beginnt die straf-bare Bestechung einer Privatperson?

Werbung

Hinweise

Werbung

Stellenangebot

Für Industrie - Gewerbe - Privat

Informationen

Public Viewing Vorschrift?

Lenker unbekannt? Halter bezahlt!

Viele junge Leute verlängern den Ausweis auf Probe nicht korrekt. Was bedeutet das?

Vereiste Propeller von Drohnen - ein heikler Fall.

Datenschutz

Unsere Datenschutz-richtlinien und -erklärungen wurden den EU DSGVO angepasst. Der Text wurde verständlicher geschrieben.