"A" Begriffe und Erklärungen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Antrag

Ein Versicherungsantrag ist im Prinzip das Transportmittel der Kunden- infomrationen (wer, was, Preis usw.)  für die Versicherung und die Infor- mationen für den Kunden (Leistungen, Deckungen, Vertragsdauer, Kosten usw.)

 

Ein Antrag muss von der Versicherung innerhalb einer bestimmten Zeit beantwortet bzw. verarbeitet werden. Während dieser Frist kann die Versicherung den Antragsteller und den Antrag prüfen, annehmen, mit Vorbehalten belegen oder gar ablehnen. Die Frist können Sie bei Ihrer Versicherung erfragen.

Ausservertraglich

Wenn dieser Begriff verwendet wird, geht es in der Regel um das Thema Haftung. Wie es das Wort sagt, besteht zwischen dem Verursacher und dem Geschädigten kein Vertrag. Ein Ereignis, wie zum Beispiel ein Schachtdeckel ist offen und die Stelle ist nicht gesichert. Ein Spaziergänger fällt hinein. Hier hatte der Geschädigte (Spaziergänger) mit dem Unternehmer keinen Vertrag. Der Spaziergänger ist lediglich "zur falschen Zeit am falschen Ort" gewesen.

 

Ein weiteres Beispiel: Ein Nachbar mäht den Rasen. Der Rasenmäher schleudert mit hoher Geschwindigkeit einen Stein weg. Der Stein trifft ein Kind so schwer am Kopf, dass es ins Spital gebracht werden muss.

 

Viele Fälle sind ausservertraglicher Natur und genau diese Fälle werden oft als versicherte Ereignisse in Rechtsschutzversicherungen aufgezählt.

 

Rechtsschutzversicherungen nehmen die Interessen der Geschädigten wahr und setzen deren Ansprüche gegenüber dem Verursacher bzw. gegenüber seiner Haftpflichtversicherung durch.

 

Eine Rechtsvertretung des Verursachers ist üblicherweise nicht über eine Privatrechtsschutzversicherung versichert, hierfür steht normalerweise die Haftpflichtversicherung mit dem "passiven Rechtsschutz" ein.

 

Dies darum weil die Haftpflichtversicherung im Namen des Verursachers gemäss dem Gesetz handeln und wenn notwendig bezahlen muss. Dazu kann sie rechtliche Mittel einsetzen, um den Fall genau zu prüfen. (Deshalb auch die Bezeichnung "passiver Rechtsschutz").

Wichtige Information:

Diese Homepage soll Ihnen auf dem Weg zur Entscheidungsfindung oder bei Unsicherheiten weiterhelfen. Als Erklärungsgrundlage verwenden wir die Versicherungsprodukte der Protekta Rechtsschutzversicherung AG, Bern. Unabhängig unserer Einträge und Informationen gelten immer die aktuellen AVB und Anträge der Protekta Rechtsschutz bzw. derjenigen Ihrer eigenen Versicherung.  

> mehr Informationen        (update 13.7.2017)

Bild Logo Rechtsschutzinfo.ch mit Schlüssel und Ri ein Symbol für die Hilfestellung, welche diese Homepage geben soll.

Rechtsschutzinfo.ch

Mailkontakt zur Redaktion

Peter Maag

Kantonsstrasse 1

8863 Buttikon SZ

Rechtsschutzversicherung abschliesen oder ein Angebot einholen www.rechtsschutzinfo.ch

Aktuell

Juni 2018 die EU Räte haben über neue Drohnen und Modellflugvorschriften abgestimmt. Diese werden die CH erreichen.

Bestechung!

Wann beginnt die straf-bare Bestechung einer Privatperson?

Werbung

Hinweise

Für Industrie - Gewerbe - Privat

Informationen

Public Viewing Vorschrift?

Lenker unbekannt? Halter bezahlt!

Viele junge Leute verlängern den Ausweis auf Probe nicht korrekt. Was bedeutet das?

Vereiste Propeller von Drohnen - ein heikler Fall.

Datenschutz

Unsere Datenschutz-richtlinien und -erklärungen wurden den EU DSGVO angepasst. Der Text wurde verständlicher geschrieben.