Definition für alle SVZD Mitglieder

  • SVZD Mitglied als Halter / Pilot von unbemannten Luft- fahrzeugsystemen (UAS) bis 30kg für die private, nebenberufliche und gewerbliche Tätigkeit, ohne und mit Drohnenpiloten Lizenzierung

 

  • als Halter, Eigentümer und Lenker von Motorfahrzeugen im Zusammenhang mit der Luftfahrzeugtätigkeit, inklusive direkte An- und Rückfahrt vom Wohnort resp. eines Betriebsstandortes des Versicherten zum vorgesehenen Einsatzort

 

  • Mitversichert sind auch Auseindandersetzungen in Bezug der Ausrüstung rund um die Luftfahrzeugtätigkeit.   

Bitte beachte: Dieser Rahmenvertrag unterscheidet nicht zwischen registrierten und nicht registrierten Drohnen. Es ist egal ob und wieviele Drohnen von Dir gleichzeitig in der Luft sind.

Schadenersatzrecht

weltweit

CH/FL/EU/EWR

CHF 50'000.-

CHF 500'000.-

Strafrecht

weltweit

CH/FL/EU/EWR

CHF 50'000.-

CHF 500'000.-

Versicherungsrecht: Streitigkeiten gegen private Versicherungen (Bsp. Privat- oder Betriebshaft, Sachversicherungen, wie Luftfahrzeugkasko)

CH/FL/EU/EWR CHF 500'000.-

Vertragsrecht: Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aus Eigentum und folgenden obligationsrechtlichen

Verträgen: Kauf/Verkauf, Miete, Tausch, Leasing, Gebrauchsleihe, Werkvertrag, Hinterlegungsvertrag

und Frachtvertrag, soweit diese ein unbemanntes Luftfahrzeugsystem 

samt Zubehör und Gerätschaften betreffen

CH/FL/EU/EWR CHF 500'000.-

Vertragsstreitgkeiten mit Kunden, Lieferanten und anderen Dienstleistungserbringern (Info: Hersteller und Händler sind

nur gegen Aufpreis mitversichert)

CH/FL/EU/EWR CHF 500'000.-

Urheberrecht / Datenschutz:

Rechtliche Unterstützung in urheberrechtlichen und datenschutzrechtlichen Auseinandersetzungen                     

CH/FL/EU/EWR  CHF 5'000.- je Kalenderjahr

Zusatzdienstleistung

   

Kostenlose telefonische Rechtsauskünfte durch die Protekta  Jurline für alle Rechtsgebiete

   

 

Der Versicherungsschutz gilt wie üblich subsidiär.

 

Das heisst, wenn eine eigene Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, unabhängig davon bei welchem Versicherer, ist zuerst dieser anzufragen. Liegt dort keine Deckung vor, weil es sich z.B. um eine Privatrechtsschutz Versicherung handelt, die gelegentliches Fliegen gegen Entgelt nicht versichert, so kann der Fall bei der Protekta Rechtsschutz angemeldet werden.

Wichtige Information:

Diese Homepage soll Ihnen auf dem Weg zur Entscheidungsfindung oder bei Unsicherheiten weiterhelfen. Als Erklärungsgrundlage verwenden wir die Versicherungsprodukte der Protekta Rechtsschutzversicherung AG, Bern. 

Es gibt auch Seiten, wo wir speziell hergestellte Produkte für grosse Organisationen erklären, vorstellen und zum Versicherungsabschluss anbieten.

Unabhängig unserer Einträge und Informationen gelten immer die für die beschriebenen Produkte aktuellen AB und Anträge der Protekta Rechtsschutz bzw. derjenigen Ihrer eigenen Versicherung.  

> mehr Informationen      

Bild Logo Rechtsschutzinfo.ch mit Schlüssel und Ri ein Symbol für die Hilfestellung, welche diese Homepage geben soll.

Rechtsschutzinfo.ch

Mailkontakt zur Redaktion

Peter Maag

Kantonsstrasse 1

8863 Buttikon SZ

Rechtsschutzversicherung abschliesen oder ein Angebot einholen www.rechtsschutzinfo.ch

Aktuell

Juni 2018 die EU Räte haben über neue Drohnen und Modellflugvorschriften abgestimmt. Diese werden die CH erreichen.

25.5.2018: neue EU Datenschutzvorschriften, welche KMU in der CH auf treffen können. Links zur offiziellen Bundesseite:

 

Datenschutz Europa

 

Welche Unternehmen sind betroffen?

 

Kurz und bündig...

 

Bestechung!

Wann beginnt die straf-bare Bestechung einer Privatperson?

Werbung

Hinweise

Werbung

Stellenangebot

Für Industrie - Gewerbe - Privat

Informationen

Public Viewing Vorschrift?

Lenker unbekannt? Halter bezahlt!

Viele junge Leute verlängern den Ausweis auf Probe nicht korrekt. Was bedeutet das?

Vereiste Propeller von Drohnen - ein heikler Fall.

Datenschutz

Unsere Datenschutz-richtlinien und -erklärungen wurden den EU DSGVO angepasst. Der Text wurde verständlicher geschrieben.